Luchs-Projekt Pfälzerwald
Vosges du Nord e.V.


Ausgerottet und Wiederangesiedelt

Durch Zerstörung seines Hauptlebensraumes, des Waldes, und die direkte Verfolgung wurde der Luchs in Mitteleuropa bis zum 19. Jahrhundert ausgerottet. In den Siebziger und Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde er in verschiedenen Gebieten Mitteleuropas wieder angesiedelt. Diese Populationen sind auch heute noch gefährdet. Dies gilt auch für die Tiere im grenzüberschreitenden Biosphärenreservat Pfälzerwald/Nordvogesen.



Foto: D. Huckschlag

Quelle: http://www.luchs-projekt.org/gefaehrdung_schutz/